Veronika Schweighart als Vordenkerin 2020 ausgezeichnet

Veronika Schweighart als Vordenkerin 2020 ausgezeichnet

17. November 2020

Macherinnen und Macher der nächsten Generation

 

München, Dienstag, den 17. November 2020 – Gestern Abend wurden die Vordenker*Innen des Jahrgangs 2020, einer Initiative vom Handelsblatt und der Boston Consulting Group in einer Livestream-Veranstaltung ausgezeichnet. Zu den Gewinnern zählte unter anderem Veronika Schweighart, Mitgründerin und Mitglied der Geschäftsführung von Climedo Health. 

 

Schwerpunkt der diesjährigen Auszeichnung war das Thema „Helden in der Krise“. Dabei präsentierte die Initiative 29 Top-Nachwuchskräfte in Unternehmen, Politik und Start-ups, die mit ihrer Expertise erfolgreich durch die Corona-Krise führen und darüber hinaus neue Chancen ergreifen – gemäß dem Leitgedanken: „Vordenker für die neue Realität“. Moderiert wurde die Veranstaltung von Sebastian Matthes (Handelsblatt), Matthias Tauber (BCG), Roland Busch (Siemens), Giovanni Liverani (Generali Deutschland), Tina Müller (Douglas), Dr. Christina Reuter (KION Group), Patrick Staudacher (Lufthansa) und Prof. Dr. Brigitta Wolff (Goethe Institut). 

 

„Wir bei Climedo Health haben im Frühjahr 2020 die neue Situation mit Corona nicht als ein einziges Problem gesehen, sondern haben im Team direkt neue, kreative Lösungsmöglichkeiten erarbeitet,” antwortete Veronika Schweighart beim Entgegennehmen der Auszeichnung auf die Frage, wie sie mit Vordenkertum die neue Realität gestalte. „Wir haben deshalb bereits zu Beginn der Pandemie unser bereits bestehendes Produkt – eine web-basierte Plattform für medizinische Datenerhebung – zur digitalen Symptomerfassung von COVID-19-Kontaktpersonen zur Verfügung gestellt. Das hat letztlich zu einer Beauftragung durch das Bundesministerium für Gesundheit geführt. Damit entlasten wir nun zahlreiche Gesundheitsämter in ganz Deutschland im Rahmen der so wichtigen und oft erwähnten Kontaktpersonen-Nachverfolgung. Die Pandemie hat gezeigt, dass man auch als relativ kleine Firma mit der richtigen Portion Mut, Optimismus und Ambition sehr viel bewirken kann. Mein Plädoyer deshalb an alle Vordenker und Zuschauer heute Abend: Bleibt weiterhin Vordenker, Vorbilder, Vormacher, um die neue Realität zu gestalten und dadurch auch herausfordernde Zeiten zum Positiven zu wenden!”

 

Die Vordenker-Community umfasst derzeit rund 300 junge Führungskräfte, Gründer und Visionäre. Ausgewählt werden sie von einer unabhängigen Jury. Die Talente vernetzen sich auf regelmäßigen Treffen und tauschen sich zu Zukunftsthemen aus.

 

Der Livestream der Veranstaltung kann hier nachträglich angesehen werden. 

 

Weitere Informationen zu den Vordenker*Innen gibt es hier im Handelsblatt-Artikel.